Startseite

Schließung des Rathauses

Am Samstag, den 27. Dezember 2014, bleibt das Rathaus der Gemeinde Gnarrenburg geschlossen.

NORDPFADE, flach - weit - einzigartig!

Genusswandern auf norddeutsche Art!

Wandern ist die ideale Fortbewegung, um die Landschaft zu erkunden und zu genießen. In guter Luft und natürlicher Stille können Sie durchatmen und entspannen.

Die NORDPFADE bieten zu jeder Jahreszeit einen besonderen Reiz zum Wandern. Fehlende Anstiege und die Qualität unserer NORDPFADE machen das Wandern dabei zu einem echten Vergnügen. >> mehr erfahren

Touristisches Informations- und Leitsystem

Gemeinde Gnarrenburg weiht neues Informations- und Leitsystem an touristisch wichtigen Orten ein



Foto: Siems - BREMERVÖRDER ZEITUNG

Anmeldeverfahren zum Besuch einer Kindertagesstätte 1. November 2014

Eltern, die beabsichtigen, Ihre Kinder ab August 2015 in einer der Kindertagesstätten der Gemeinde Gnarrenburg, im Natur- und Waldkindergarten Gnarrenburg oder in der Kinderkrippe Mäusehöhle in Gnarrenburg betreuen zu lassen, haben die Anmeldung im Zeitraum 01. November 2014 – 30. Dezember 2014, montags bis mittwochs in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie freitags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, im Rathaus der Gemeinde Gnarrenburg, Zimmer 13, Bahnhofstraße 1, 27442 Gnarrenburg, vorzunehmen.

» mehr

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2014

Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) führt dieses Jahr im April, August, September und Dezember in den Straßen Hindenburgstraße, Steinstraße, Ziegeleistraße und in Klenkendorf Haushaltsbefragungen durch. Die Befragung erfolgt durch ausgewählte Erhebungsbeauftragte. Die Erhebungsbeauftragten haben einen amtlichen Ausweis und sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Es wird darum gebeten, die Erhebungsbeauftragten bei Ihrer Tätigkeit zu unterstützen.
Weitere Informationen gibt es unter: www.statistik.niedersachsen.de

Gnarrenburg wird zum Modelldorf

Die Ortschaft Gnarrenburg ist 2012 als Modellvorhaben in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen worden. Das Modellvorhaben liegt in der Zuständigkeit des LGLN Verden, Amt für Landentwicklung.
Den Planungsauftrag zur Begleitung des Modellvorhabens hat die Grontmij GmbH in Bremen erhalten. Diese begleitet die Ortschaft Gnarrenburg schon seit 2007 zur Vorbereitung des Aufnahme- und Antragsverfahrens. Zentrales Schwerpunktthema bei der Erstellung des Dorfentwicklungsplanes ist eine breite und engagierte Mitarbeit der Bürger vor Ort. Dazu haben sich viele Gnarrenburger in Arbeitskreisen und in Bürgerwerkstätten bis dato erfolgreich eingebracht.

Weitere Informationen zur Dorferneuerung...


zurück

 

Öffnungszeiten der Gemeinde Gnarrenburg

Montag bis Mittwoch:
08.00-12.00 und 14.00-16.00
Donnerstag:
08.00-12.00 und 14.00-18.00
Freitag:
08.00-12.00
Samstag:
10.00 - 12.00 (Bürgerbüro)

Kontaktdaten der
Gemeinde Gnarrenburg


Anschrift:
Bahnhofstraße 1
27442 Gnarrenburg

Telefon:
04763/88-0
Fax:
04763/88-22
E-Mail:
rathaus@gnarrenburg.de